WAS WIR TUN

Earth Observation

Die Technologie der Erdbeobachtung (Earth Observation) bietet eine neue Perspektive für das Projektmanagement. Durch die Kombination verschiedener Datenquellen (von Feldmessungen bis hin zu Satellitenbildern) und den Einsatz von maschinellem Lernen und Algorithmen stellen wir unseren Auftraggebenden genaue und regelmäßig aktualisierte Informationen für das Monitoring, Reporting und die Verifizierung (MRV) ihrer Projekte bereit.

Die hochmodernen geodigitalen Dienstleistungen von FORLIANCE ermöglichen es Investierenden, Unternehmen und Projektentwickler:innen, fundierte Managemententscheidungen zu treffen – basierend auf präzisen und zuverlässigen Daten zum Projektverlauf, neuen Entwicklungen und Umweltfaktoren. Auf diese Weise können Produktivität und Effizienz gesteigert und gleichzeitig Ressourcen- und Flächenverbrauch minimiert werden.

Wir unterstützen Sie!

Erfahren Sie mehr über unsere geodigitalen Lösungen für Ihr Projekt.

Unser Team kontaktieren

Datenbasierte Ansätze für Forst- und Landwirtschaft

Forstwirtschaft und insbesondere Landwirtschaft haben Auswirkungen auf die Ökosysteme. Für Unternehmen ist es daher essenziell, die negativen Effekte zu minimieren und gleichzeitig die Produktivität zu maximieren.

Allerdings ist kein Projektgebiet wie das andere. Unterschiedliche Ökosysteme fordern unterschiedliche Schutz- und Managementmaßnahmen. Unterschiedliche Bedingungen haben dementsprechend Auswirkungen darauf, welche Maßnahmen und Praktiken vor Ort am zielführendsten sind. Darüber hinaus beeinflussen Umweltphänomene wie Überschwemmungen oder Brände den idealen Ansatz in einem Projektgebiet.

Um diesen unterschiedlichen Ausgangsbedingungen Rechnung zu tragen und ein effizientes sowie effektives Management zu ermöglichen, sind Daten ein entscheidender Faktor. Diese Daten müssen so genau wie möglich sein. In diesem Sinne unterstützen wir unsere Auftraggebenden mit einer Vielzahl moderner digitaler Technologien (wie Apps, Sensoren, Drohnen- und Satellitenbilder) bei der Datenerfassung.

Die Datenerfassung ist dabei nur der erste Schritt; sie wird durch maschinelles Lernen und Algorithmen ergänzt. Mit diesen werden die Daten verarbeitet und im dritten Schritt als Endprodukt – beispielsweise eine Karte der Projektumgebung – dargestellt. Diese Produkte unterstützen die Anwender:innen bei der Entscheidungsfindung, der Verbesserung von Managementmaßnahmen, der Lösung von Problemen, der Reduzierung von Kosten und vielem mehr.

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um mehr über unser breites Serviceangebot im Bereich Earth Observation zu erfahren.

UNSERE SERVICES

GIS, Remote Sensing
und mehr

Geografische Informationssysteme (geographic information systems, GIS) sind raumbezogene Systeme, die es ermöglichen, georeferenzierte Daten zu erfassen, zu speichern, anzuzeigen und zu analysieren. GIS ist ein leistungsfähiges Tool, das Projektentwickler:innen nicht nur bei der Kartierung ihres Projektgeländes unterstützt, sondern auch bei der Verwaltung, Auswertung und Darstellung der projektbezogenen Geodaten. GIS-Daten dienen oftmals als gute Grundlage für eine fundierte Entscheidungsfindung und strategische Planung.

Die Remote-Sensing-Dienste von FORLIANCE ermöglichen eine regelmäßige sowie zeit- und kosteneffiziente Überwachung aller Flächen und Gebiete, auch an schwer zugänglichen Orten. Die über Drohnen- oder Satellitenbilder gesammelten Daten können beispielsweise für die Ertragsprognose und Wertermittlung, die Erkennung von (potenzieller) Biomasse und CO2-Speichermöglichkeiten genutzt werden. Sie können aber auch beeindruckende Luftbilder oder Videos für Marketing- und Kommunikationszwecke liefern.

Unser Angebot im Detail:

Mapping: Wir erstellen Karten zu

  • historischer Landnutzung /Landnutzungsäderungen (Land cover change)
  • Entwaldungs-/Rodungsanalysen
  • Kohlenstoffbindung
  • Waldinventur
  • Wildtierkorridoren und landschaftlicher Fragmentierung
  • hydrologischen Modellen

Darüber hinaus schauen wir in die Zukunft und können mögliche Veränderungen im Projektgebiet modellieren.

Monitoring: Wir unterstützen unsere Auftraggebenden bei der Bewertung von Waldbeständen und anderen Landnutzungsressourcen, bei der Modellierung von Wachstumsprognosen und bei der Überwachung von Entwaldung/Rodung oder Ernteaktivitäten. Das Monitoring kann die Bilanzierung des stehenden Holzvolumens, die Berechnung der CO2-Bindung, Biomasseschätzungen, die Überwachung des Pflanzenwachstums und des Waldzustands sowie Bewertungen für eine schnelle Reaktion auf Umweltauswirkungen wie Brände oder Überschwemmungen umfassen.

Nutzung von LIDAR: Diese laserbasierte Sensortechnologie ermöglicht es, unabhängig und trotz sichtbehindernder Vegetation genaue Informationen über ein Gebiet zu erfassen. FORLIANCE setzt LIDAR unter anderem erfolgreich für die Erstellung digitaler Geländemodelle, bei der Pflanzenerfassung/-zählung und bei der Überwachung von Entwässerungsanlagen ein. Für die Auftraggebenden ergibt sich daraus eine Reduzierung der Kosten und Risiken.

Präzisionslandwirtschaft: Satellitendaten und Drohnen stellen präzise Informationen über Pflanzenwachstum und Umgebungsbedingungen bereit. Sie ermöglichen die Optimierung des Farm-Managements:

  • Monitoring des Gesundheitszustands und der Produktivität der Pflanzen
  • Optimierung des Ressourceneinsatzes
  • Erkennung von Gebieten, in denen Wasserprobleme vorherrschen
  • frühzeitige Warnung vor Krankheiten/Schädlingen.

Kommunikation: Drohnenbilder bieten ein ausdrucksstarkes Kommunikationsmittel für jede Art von natur-basiertem Projekt. Diese Kommunikation kann sich zum Beispiel an Investierende, Verbraucherinnen und Verbraucher oder andere Stakeholder richten.

Wir entwickeln außerdem Karten für die externe Kommunikation, die es unseren Auftraggebenden ermöglichen, die Auswirkungen ihrer Projekte gegenüber externen Akteuren transparent darzustellen.

remote_sensing2_cropped

Unsere Dienstleistungen im Bereich Earth Observation und ihre Vorteile

Unsere geodigitalen Dienstleistungen ermöglichen die Verbesserung land- und forstwirtschaftlicher Prozesse – von der Auswahl optimaler Projektstandorte über die Steigerung der Produktivität hin zur Überwachung der Projektleistung sowie Optimierung des Ressourceneinsatzes.

Die präzisen Daten bieten wesentlich schneller aktuelle Informationen als die traditionelle Auswertung auf Basis von Erhebungen im Feld. Im Vergleich zu traditionellen Waldinventurtechniken haben unsere Modelle außerdem einen höheren Detaillierungsgrad sowie deutlich reduzierte Stichproben- und Erfassungsfehler. Außerdem erfordern sie kein großes Inventurteam und können leicht wiederholt werden. Dank der Verifizierung/Validierung durch Abgleich mit anderen Informationsquellen oder historischen Daten können somit viele Feldbesuche am Standort vermieden werden.

Ein regelmäßiges Luftbildmonitoring liefert präzise Wachstumsdaten der Vegetation und so eine mögliche Steigerung der Produktivität.

Ein solches Monitoring ermöglicht außerdem schnelle Reaktionen auf Beeinträchtigungen.

Neben der fundierten Entscheidungsfindung profitieren unsere Auftraggebenden von der Kosten- und Zeiteffizienz von Drohnendaten im Vergleich zur traditionellen Waldinventur. Die Arbeit mit dem laserbasierten LIDAR-Sensorsystem kann zu einer Reduzierung des Zeitaufwands um bis zu 30% und des finanziellen Aufwands um rund 70% führen.

Ein weiterer großer Vorteil liegt in der Kommunikation: Unternehmen können sich auf die von FORLIANCE entwickelten „Activity Statements“ beziehen, um Stakeholder, Investierende, Presse, NGOs etc. über die Performance ihrer Projekte zu informieren.

Warum FORLIANCE?

Unsere Auftraggebenden profitieren von unserer technischen Expertise und dem daraus resultierenden Mehrwert für ihre Projekte sowie ihre unternehmerische Nachhaltigkeitskommunikation.

Mit unserem weltweiten Netzwerk können wir sicherstellen, dass alle Projekte von Fachleuten beraten und betreut werden, die ein tiefes Verständnis für die regionalen Ökosysteme, Richtlinien und Bewirtschaftungsformen haben. Mit unseren Beraterinnen und Beratern aus den unterschiedlichsten Bereichen (Agroforstwirtschaft, Forstwirtschaft, Finanzen, Geographie, IT, GIS) bieten wir allen unseren Auftraggebenden flexible, ganzheitliche Lösungsansätze.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Antonio Calle
Director Earth Observations

Einblick

Referenzprojekte

In diesem Projekt wurde Datenerfassung und -analyse für eine Fläche von 500 Hektar Größe in Panama durchgeführt.